Burgdorfer Ansichten

Buchvernissage am 26. November 2020 auf Schloss Burgdorf

 

Der geplante Bildband enthält ca. 150 farbige Fotografien von Verena Menz, die in den letzten 10 Jahren entstanden sind. Ergänzt werden die Bilder von mehreren kurzen Texten verschiedener Autor*innen, darunter bspw. Beat Gugger, Corinna Hirrle, Peter Kamber, Sonja Mühlemann und Paul Hasler. Den Abschluss bildet eine Chronik der Burgdorfer Stadtgeschichte.

 

Der Titel «Burgdorfer Ansichten» ist in seiner Doppeldeutigkeit gleichzeitig auch Konzept: Ansicht kann sowohl Bild, Abbildung bedeuten wie auch Meinung, Sichtweise. In diesem Sinne sind sowohl die Bildauswahl als auch die Textbeiträge zu verstehen. Es sind persönliche Sichtweisen der beteiligten Autor*innen, die alle einen besonderen Aspekt von Burgdorf schildern.

 

Die Fotografien von Verena Menz zeigen einerseits bekannte Burgdorfer Sehenswürdigkeiten, die nicht fehlen dürfen – wie etwa das Schloss, die Flüen,

das Museum Franz Gertsch, um nur einige zu nennen – , darüber hinaus aber auch weniger geläufige Motive oder ungewohnte Perspektiven, die selbst vielen Burgdorfer*innen nicht vertraut sein dürften.

© Verena Menz

    Frommgutweg 22

    CH-3400 Burgdorf

    +41 (0)79 629 34 11

    E-Mail

 

Aktuell