Anlässlich der Ausstellung „Der Lauf der Emme“ im Herbst 2004 im Kornhaus Burgdorf erschien der gleichnamige Bildband mit einem Text von Dr. Hans Baumann in deutscher und englischer Sprache sowie einem Liedtext von Tinu Heiniger. Die Ausstellung war im Juni 2005 nochmals in der Kupferschmiede Langnau i. E. und im Winter 2007/2008 im Alten Schulhaus Habkern zu sehen.

Der Bildband ist erhältlich im Buchhandel für CHF 48.00 oder direkt unter verena.menz@bluewin.ch

 

Den Anstoss für dieses Fotoprojekt gaben meine zahlreichen Spaziergänge am Emmeufer bei Burgdorf, auf denen ich je nach Wetter und Jahreszeit immer wieder neue faszinierende Motive entdeckte. So beschloss ich, den ganzen Flusslauf zu erkunden und machte mich auf eine etappenweise Wanderung von der Quelle beim Augstmatthorn bis zur Mündung in die Aare bei Solothurn. Die Idee war, im Januar an der Quelle zu beginnen und im Dezember die Mündung zu erreichen. Ich musste aber einige Kompromisse machen, da das Quellgebiet nur im Sommer zugänglich ist, und auch das Räbloch mochte ich nicht im April durchschwimmen. Die Bilder, die auf dieser Wanderung entstanden sind, zeigen nicht die typische Emmentaler Landschaft, sondern sind ein Portrait des Flusses mit seinen Ufern. Das Wasser selbst ist das zentrale Thema.

Mein Projekt wurde von der Stadt und der Burgergemeinde Burgdorf sowie vom Amt für Kultur des Kantons Bern unterstützt.

 

„Steht man jedoch an ihrem Ufer, erlebt man sie immer wieder anders, je nach Tages- und Jahreszeit. Das Wasser fliesst träge oder heftig, glatt oder in Wirbeln, lautlos oder rauschend, glänzt oder wirkt stumpf. Und ob man sie beim Räbloch, in Hasle oder bei der „Birne“ zwischen Aefligen und Utzenstorf beobachtet – es sind jeweils ganz unterschiedliche Emmen. Das Ufer und das Flussbett bilden die Konstanten, doch bloss über kürzere Zeit gesehen. Über Jahre und Jahrzehnte hinweg verändern auch sie sich, kontinuierlich oder in Sprüngen. Ein Fluss ist immer im Fluss.“

Auszug aus dem Text von Dr. Hans Baumann

                            

© Verena Menz

    Frommgutweg 22

    CH-3400 Burgdorf

    +41 (0)79 629 34 11

    E-Mail

 

Aktuell